Nachbericht Online Fachkonferenz „Erfolgreiches HR im Mittelstand“

Mit über 220 nationalen und internationalen Anmeldungen zur Fachkonferenz „Erfolgreiches HR im Mittelstand“, können wir von einem tollen Erfolg sprechen.
In Zeiten des Fachkräftemangels, des demographischen Wandels, der Generationsproblematik, dem Geschlechterkampf und der notwendigen Integrationsarbeit wird gute Personalarbeit für KMU und den gehobenen Mittelstand immer wichtiger.

Unser Referenten-Team überzeugte die Teilnehmer in vier spannenden und informativen Stunden mit praxisorientierten Vorträgen.
In den letzen Jahren hat der Mittelstand in Produktion, Logistik und Liegenschaften investiert, nun wird es höchste Zeit entsprechende Budgets für das Personalmanagement zur Verfügung zu stellen.

Silke Vennekohl von HCM4all zeigte in ihrem Vortrag, wie kompetenzorientiertes Personalmanagement auch im Mittelstand erfolgreich eingesetzt werden kann. Die cleveren Softwarelösungen lassen sich via Cloud betreiben.

Sie wollen versteckte Kosten im Personalmanagement aufdecken und Personal flexibler einsetzten? Dann hilft Ihnen Robert Simon der Expense Reduction Analysts. Die Personalkostenentwicklung kann zugleich wirtschaftlich, als auch ethisch betrieben werden.

Mit 7 Tipps zum erfolgreichen Mittelstands Personalmanagement überzeugte Diana Roth, Personalmanagement-Coach, die Teilnehmer. Ihre Tipps waren praxisnah und für den Mittelstand gut umsetzbar.

Stefan Kozole von COTUT- Die Coaching Manufaktur, mahnte den Mittelstand an aufzuwachen und eigenständige innovative Personalmanagement-Konzepte zu entwickeln. Solange der Mittelstand nicht ausreichend in die Personalarbeit investiert, ist der Fachkräftemangel hausgemacht.

Datenschutz geht alle an. Ganz besonders das Personalmanagement. Stephan Frank von SFC machte deutlich, dass es im Datenschutz noch Nachholbedarf für den Mittelstand gibt. Personalarbeit 4.0 – müssen wir wirklich jedem Trend folgen. Tjalf Nienaber von jopbclipr zeigte auf welche Trends wirklich wichtig werden.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in einer unserer Online Fachkonferenzen begrüssen zu dürfen.