Nachbericht: Online Konferenz „Vertrieb & Verkauf“ am 16. Oktober

Vertrieb und Verkauf stehen ebenso wie andere Unternehmensbereiche vor zahlreichen Herausforderungen und schnellen Veränderungen. Die Digitalisierung hält auch hier Einzug und erfordert neue Herangehensweise. Auch die Kunden rüsten auf und nutzen neue Gadgets und die Freiheiten der mobilen Anwendungen. Ebenso erwarten sie, dass die Unternehmen hier mitziehen und smarte Zugänge bereithalten. Smart meint hier, einfach, unkompliziert, barrierefrei, mit schnellen Lösungen und bisweilen auch mit positiven Aha-Effekten und spielerischen Ansätzen. Unterhaltung und Erlebnis im Orientierungs- und Kaufprozess punkten da, gerade bei den jüngeren Kunden deutlich.

Welche neue Strategie des Überzeugens im digitalen Zeitalter greift, das demonstrierte Stephan Heinrich gleich im ersten Vortrag des Tages. Sein Credo: „Sie müssen keine Angst haben vor dem was kommt, Sie müssen nur die richtigen Trends erkennen, indem Sie schauen, was sich gerade wo und wie verändert.“ Vertrieb und Marketing verschmelzen zunehmend, der Dialog wird ganzheitlicher. In vier Trends leitete er her, wie sich Beziehungen entwickeln und was die Kunden erwarten.

Weiter ging es mit Inbound Sales, wie dies zur Kundenbindung beitragen kann und welche Möglichkeiten digitale Assistenten hier unterstützend und sogar als Umsatz-Booster wirken können. Hierzu brachte Manfred Stockmann einen Überblcik zu den richtigen Voraussetzungen, bereits aktuell verfügbaren Anwendungen sowie in Kürze marktreifen Lösungen mit „Machine-learning KI“.

Den Dreiklang mit „Digital Selling – Tipps, Trends & Teufelszeug“ schloss Tjalf Nienaber in einem provokanten Vortrag mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Er beantwortet die Fragen: Wie er es mit der clipr GmbH schafft, die Kunden für seine Kunden zu finden, indem er die Möglichkeiten der Online-Welt mit unterschiedlichsten Formaten nutzt. Ebenso geht er auf den Nutzen einer digital Sales-Strategie ein, wozu Social Selling gut ist und wie es richtig gemacht wird.

Insgesamt ein kurzweilig präsentierter Themenmix, der von den Teilnehmern durchweg positiv verfolgt wurde.