Digitalisierungsprozesse erfordern neue Wege in HR, BGM und Weiterbildung

Brainjoin Gruppe auf der Personal Swiss in Zürich mit „Faktor Mensch“

Zürich, 29. März 2017 – Vom 4. bis zum 5. April 2017 dreht sich auf der  Personal Swiss alles um die wesentlichen Trends in HRM, Recruiting, Training und Corporate Health. Die  Brainjoin Gruppe mit den Fachbereichen Coaching, Consulting und Akademie präsentiert sich ebenfalls auf der 16. Fachtagung in Zürich und wird am Stand H.37 in der Halle 6 zahlreiche neue Ergebnisse ihrer langjährigen wissenschaftlichen Arbeit sowie neue Lösungen und Formate für die Wirtschaft vorstellen. Das Thema Arbeiten 4.0 – The Employee Experience steht an beiden Tagen im Vordergrund. Auch der Themenbereich Corporate Health wird sich mit diesem Ansatz beschäftigen.

Angebote der Brainjoin Gruppe auf der Personal Swiss

Brainjoin steht für eine stetige Weiterentwicklung der Stressfolgeprävention einschließlich der Risiko-Früherkennung. Individuelle und flexible Coaching- und Trainingskonzepte werden mit der wissenschaftlichen Methode Neuroimagination® kombiniert. Begleitend zur Praxis findet eine intensive Forschungsarbeit statt, die aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse einbezieht. Gezielte Informationen zu Aus- und Weiterbildung, Coaching und Seminaren sind am Stand H.37 erhältlich. Die Brainjoin Gruppe setzt sich dafür ein, dass die Vermittlung von Grundlagenwissen zur Neurobiologie, zu Stressoren, Kommunikationsmustern, Emotionsmanagement, zielführender Prävention und Erhalt der Leistungsfähigkeit in den Fokus rückt. Denn Unternehmen, die in diesen Bereichen praktikable Inhouse Kompetenzen aufbauen, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/DIGITALISIERUNGSPROZESSE-ERFORDERN-NEUE-WEGE-IN-HR-BGM-UND-WEITERBILDUNG